Unsere Story

Floréac-pijltje

Unsere Story

Unser Leitbild

Bei Floréac steckt Innovation einfach in der DNA. Und das schon seit über 60 Jahren. Das spürt man in allem. Zunächst einmal in unserer wegweisenden Sicht auf neue Produkte und Dienstleistungen. Aber auch bei unserem unbändigen Ehrgeiz, die Messlatte immer höher zu legen. Mit Geduld und Fachkompetenz. Dadurch entstehen enge Formen der Zusammenarbeit, die zu langfristigen Partnerschaften mit allen Beteiligten führen.

Bei Floréac wissen wir: Allein kommt man zwar auch weit, aber im Team kommt man weiter. Gemeinsam mit unseren Kunden und Lieferanten ziehen wir an einem Strang.

Unser Platz in der Welt

Floréac ist Teil der Floré-Gruppe.  Dies ist eine europäische Gruppe, die in der Veredelung, der Vermehrung, dem Anbau von Topfpflanzen und dem Handel damit tätig ist.

Floréac ist ein belgisches Familienunternehmen mit kräftigen Wurzeln in Lochristi und mit einer niederländischen Niederlassung in Naaldwijk, dem Herzen des Zierpflanzenmarkts auf der Versteigerung von Royal FloraHolland. Wir konzentrieren uns hauptsächlich auf Gartencenter-Ketten, selbstständige Gartencenter und Heimwerkermärkte. Landesweit, aber auch europaweit, darunter Frankreich, das Vereinigte Königreich, Deutschland, die Schweiz und Österreich.

Dank des Engagements von mehr als 150 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 100 Millionen Euro halten wir unser Versprechen.

 Unser Angebot

  • Grüne Zimmerpflanzen
  • Blühende Zimmerpflanzen
  • Gartenpflanzen
  • Saisonpflanzen für Garten und Balkon
  • Pflanzen mit oder ohne Mehrwert
  • Zimmerpflanzen in Hydrokultur
  • Pflanzschalen
  • Eigene Kollektionen

Sind Sie neugierig geworden? Werfen Sie einen Blick in unseren Webshop und bestellen Sie online .
Sie sind noch nicht Kunde bei uns? Registrieren Sie sich dann gleich hier .

Zurück zum Anfang

Unsere Identität: Innovating Horticulture Together

Innovating

Innovation steckt in unseren Genen. Sie bestimmt, wie wir Geschäfte machen und zusammenarbeiten. Nichts ist selbstverständlich, und für alles gibt es immer eine noch bessere Lösung. Das ist unser Motto. Wir setzen es konsequent um. Das verschafft uns einen Vorteil gegenüber unseren Konkurrenten.

Horticulture

Der englische Begriff Horticulture, also Gartenbau, deckt für uns ein breites Spektrum ab. Zuallererst die Leidenschaft für Pflanzen. Gleich danach die Leidenschaft für unseren Beruf. Was wir machen, machen wir richtig. Dank unseres Know-hows und Fachwissens nehmen wir seit vielen Jahren eine führende Position in der europäischen Zierpflanzenbranche ein.

Together

Zusammenarbeit ist der Humus unserer Gruppe. Der fruchtbare Boden, der uns als geschlossenes Team zu dauerblühenden Erfolgen verhilft. Nicht nur bei uns selbst, sondern vor allem in nachhaltigen Partnerschaften mit Kunden, Lieferanten, Spediteuren und anderen Beteiligten. Was uns verbindet? Unser gegenseitiger Respekt für unsere Umwelt. Und last but not least: unsere Leidenschaft für die Natur.

Zurück zum Anfang

Unsere Geschichte: von Lochristi bis Sizilien

Vor mehr als 60 Jahren säte Achiel Floré den ersten Samen, der zu einem florierenden Unternehmen mit Niederlassungen, auch im Ausland, herangewachsen ist.

1954

Achiel Floré gründet das Gartenbauunternehmen Floréac in Lochristi.
Floréac 1954

1987

Erster Ausleger in den Niederlanden. Von nun an unterstützt die Handelsorganisation Floréac Nederland den Einkauf bei unseren Nachbarn im Norden.

2006

Floréac zieht in sein gegenwärtiges Handelsgebäude um, eine innovative 3,2 Hektar große Logistikplattform.
Floreac_Consolidation_2

2008

Die Handelsunternehmen der Floré-Gruppe erhalten durch Horticept Verstärkung, einen auf Gartenpflanzen spezialisierten niederländischen Exporteur.

2009

Neuer Spross Ostroplant unterstützt den Einkauf von mediterranen Pflanzen auf Sizilien. Etwas später im selben Jahr ziehen Floréac Nederland und Horticept bei der Versteigerung Royal FloraHolland in Naaldwijk an einen neuen Standort um.
Floreac_NL_Loading_Hall_2

2011

Invento wird aus der Taufe gehoben. Dieses Handelsunternehmen bietet ganzjährig ein mediterranes Sortiment aus Portugal, Spanien und Norditalien an. Im Herbst wird dieses Sortiment um Heidepflanzen ergänzt.

2012

Floréac Nederland wird in Moterra umbenannt. Das neue Handelsunternehmen Coverde konzentriert sich auf den Großhandel.
Floreac_Stock_Hall_1

2017

Die Floré-Gruppe und Amaplant fusionieren zu Amaverde.

2020

Mehrere kleinere Unternehmen schließen sich unter einer einzigen Marke zusammen: Floréac. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Fachhandel: Gartencenter-Ketten, selbstständige Gartencenter & Heimwerkermärkte. Coverde konzentriert sich mehr auf den Großhandel und den Großhandelvertrieb
Floreac_Loading_Hall_Trolleys_2

Besuchen Sie
unseren Webshop